Sternzeichen Schütze

23. November - 21. Dezember

Liebe & Partnerschaft

Liebe, Partnerschaft und Beziehung beim Sternzeichen Schütze

Das Liebesleben des Schützen

Es wird Schütze-Geborenen oft und gern nachgesagt, dass sie das Leben und die Liebe von der aufregenden und abenteuerlichen Seite betrachten. Was sie brauchen, um glücklich zu werden, ist eine gesunde Mischung von geistiger Intelligenz und herzlicher Einfühlungsgabe. Findet ein Schütze einen Partner, mit dem er ehrliche, körperliche Liebe mit innerer Anteilnahme ausleben kann, könnte eine sehr lange Partnerschaft daraus erwachsen.

Die Schütze-Frau ist sehr häufig ein echtes Naturkind. Viele lieben es, ihre Sexualität in der freien Natur auszuleben. Auf einer abgelegenen Waldlichtung oder in einem blühenden Kornfeld wird die Romantik nicht zu kurz kommen. Sexspielzeuge oder komplizierte Praktiken mag die Schütze-Frau nicht so gern, hier ist sie eher konservativ eingestellt.

Der Schütze-Mann hingegen gilt für viele Sternzeichen als idealer Liebhaber. Es wird häufig deutlich, dass sie sehr genau wissen, wie sie ihre Partnerin verführen können. Sie lieben und leben ihren Sex in vollen Zügen aus. Allerdings kann das Erobern einer Partnerin interessanter und auch spannender für den Schützen sein, als das berauschende Vergnügen der Sexualität.

 

Wie angelt man sich einen Schützen & das erste Date

Generell sind Schütze-Geborene meist abenteuerlustig, neugierig und warmherzig. Möchte man sich einen Schützen angeln, sollte man zwar immer zielstrebig, jedoch nicht allzu konsequent auf sein Ziel zusteuern. Im gewissen Sinne ist eine Schütze-Eroberung eine Gradwanderung. Ein gutes Einfühlungsvermögen und ein bisschen Fingerspitzengefühl können durchaus zur Eroberung führen.

Schützen mögen Unehrlichkeit und Heuchelei nicht so gern. Sie spüren es oft schon im Ansatz, wenn ihnen jemand nur etwas vormacht. Gewöhnliches Heranpirschen könnte zwar geduldet werden, kann aber auch schnell langweilig werden. Beim ersten Date mit einem Schützen ist eher Fantasie und Humor gefragt. Eine spritzige Motorradtour oder ein verträumtes Picknick im Grünen ist schon eher nach des Schützen Geschmack.

Es wird immer wieder beobachtet, dass besonders Schützen gerne flirten. Sein feuriges Naturell lässt ihn bisweilen leicht in Flammen stehen. Liebe ohne Leidenschaft kann für den Schützen zum Problem werden, da er absolut ehrlich und offen auch schon beim ersten Dat ist. Hat ein Schütze sich auf einen potentiellen Partner "eingeschossen" macht er meist kein Geheimnis daraus. Auch in der Öffentlichkeit kann er zu seiner Wahl stehen.

 

Der Schütze und die Liebe

Häufig wird das Bildnis eines Schützen als halb Mensch und halb Tier gezeigt. Meist sind der Oberkörper menschlich und der Hinterleib und die Beine tierisch dargestellt. Dieses Abbild lässt durchaus Vergleiche zur Sexualität des Schützen zu.

Zwischen dem menschlichen Oberkörper und dem tierischen Hinterleib kann ein Spannungsbogen entstehen, in dem sich auch die Sexualität eines Schützen abspielen kann. Ist der Schütze im geistigen wie im körperlichen Leben ausgeglichen, kann er auch seine Sexualität kompensieren. Würde sich die Balance zu Gunsten des Geistes und zu Ungunsten der Körperlichkeit verschieben, könnte das auch Folgen für das Liebesleben des Schützen haben. Dann kann es schnell zur Spiritualität werden, der körperliche Akt würde an Attraktivität verlieren.

Immer wieder hilfreich kann es sein, wenn man die erogenen Zonen seines geliebten Partners kennt. Viele Schütze-Geborene sind an der Hüfte und an den Schenkeln besonders empfindsam. Hier könnte man das Vorspiel mit einer Feder beginnen und alle weiteren Körperregionen intensiv erkunden.

Für viele Schütze-Frauen spielen ihre Haare eine wichtige Rolle. Sie lieben es, wenn es ihnen gekämmt oder mit ihnen gespielt wird. Werden lange Haare sinnlich ins Liebesspiel einbezogen, können Schütze-Frauen wahrlich wie Wachs dahin schmelzen und den Sex in vollen Zügen genießen.

 

Das Sternzeichen Schütze in einer Beziehung

Das Leben mit einem Schützen in einer Dauerbeziehung kann sehr angenehm sein. Es wird dem Schütze-Geborenen nachgesagt, dass er das Leben liebt und auch in aussichtlosen Situationen immer wieder Oberwasser gewinnt.

Der Schütze gilt als toleranter und fortschrittlicher Zeitgenosse, der seine Unabhängigkeit auch innerhalb einer möglichen Partnerschaft zu schätzen weiß. Dennoch kann er treu sein und wird ehr selten der Verursacher von Problemen sein.

In einer festen Partnerschaft könnte es passieren, dass er dem Hauch des Abenteuers schwer widerstehen kann. Lassen es seine finanziellen Rücklagen zu, bereist er mit der gesamten Familie gern ferne Länder.

Sollte es trotz des warmherzigen Gemüts des Schützen einmal zu schweren Unstimmigkeiten kommen, kann er sehr schnell jegliche Etikette in Vergessenheit geraten lassen. Hat man ihn schwer enttäuscht oder gar in seiner Empfindsamkeit getroffen, kann ein Schütze-Geborener sehr häufig nur schwer verzeihen. Überraschend unversöhnlich und aufgebracht ist es mitunter recht schwierig, in einer Dauerbeziehung wieder einen gemeinsamen Nenner zu finden.

 

Mehr aus dem Web

Voting Sternzeichen

Welches haben Sie? Nehmen Sie Teil an unserer Umfrage.

Voting Partner

Sie sind Schütze? Was ist Ihr Partner?

Widder - 16.7%
Stier - 0%
Zwillinge - 8.3%
Krebs - 8.3%
Löwe - 16.7%
Jungfrau - 16.7%
Waage - 16.7%
Skorpion - 8.3%
Schütze - 8.3%
Steinbock - 0%
Wassermann - 0%
Fische - 0%

Total votes: 12
The voting for this poll has ended on: 06 Sep 2012 - 19:11